Guido Hinterkeuser

Guido Hinterkeuser

Dr. Guido Hinterkeuser, Berlin, Jahrgang 1967; studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Italianistik in Köln, Bonn, Florenz und Berlin; Promotion 2002 mit einer Arbeit über Andreas Schlüter und das Berliner Schloß an der Humboldt-Universität in Berlin bei Prof. Tilmann Buddensieg. 1998–2000 wiss. Volontär in der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg in Potsdam, 2002/2003 wiss. Mitarbeiter in der Stiftung Schloss und Park Benrath in Düsseldorf. Seit 2004 freischaffend tätig. Mitwirkung an der Rekonstruktion des Berliner Schlosses, u.a. durch Gutachten für Prof. Franco Stella. 2010 Berufung in die Historische Kommission zu Berlin. Seit 2016 Mitarbeit am Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Forschungsschwerpunkte u.a.: Architektur der frühen Neuzeit und des Wilhelminismus, Residenzenforschung und Hofkultur, Theorie und Praxis der Denkmalpflege. Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze.

Im Verlag erschienen

...zurück